HELMUT Wermut

Im heutigen Review stelle ich dir den HELMUT Wermut von der Hamburger Waterkant vor. Markus Weiß und Nils Liedmann kreierten den Premium Wermut aus ausgesuchten Pfälzer Weinen, sowie feinsten Kräutern, Beeren und Gewürzen. 

Aber was ist Wermut oder auch Vermouth eigentlich? Wermut/Vermouth ist ein mit Gewürzen und Kräutern aromatisierter und aufgespriteter Wein. Der vorgeschriebene Alkoholgehalt liegt zwischen 14,5 und 21,9%. Der Zuckergehalt kann variieren.

Wermut ist außerdem Bestandteil zahlreicher klassischer Cocktails wie zum Beispiel: Negroni, Americano, Martini, etc. 

Auch pur als Aperitif eignet sich Wermut. 

Sowohl Helmut der Weisse, als auch Helmut der Rote enthalten 25 verschiedene und handverlesene Zutaten. Die Zutaten werden bis zu acht Wochen lang einzeln in Alkohol mazeriert. Das Mazerat wird anschließend mit fruchtigen Rot- und Weißweinen zum fertigen Wermut vermählt. Als Basis für den HELMUT dienen übrigens ausschließlich feinste Pfälzer Weine vom Weingut Bergdolt-Reif & Nett aus Duttweiler in Neustadt an der Weinstraße. 

HELMUT der Weisse

Der Weisse Helmut glänzt durch eine angenehme Süße der Orangenblüten, sowie blumige Nuancen von Lavendel und Kräuternoten. 

HELMUT der Rote

Der Rote Helmut besticht durch seine kräftigen Beerennoten und würzigen Noten von Lorbeer und Rosmarin. 

Perfekt serviert

Als klassischen Aperitif genießt du HELMUT Wermut am besten pur oder auf Eis. Garnieren kannst du das Ganze mit einer Zitronen- oder Orangenzeste. 

Für einen HELMUT & Tonic benötigst du
  • 5cl HELMUT der Weisse 
  • 10-15cl Tonic Water
  • Eiswürfel
  • Zitronenzeste
Für einen HELMUT Ginger benötigst du
  • 5cl HELMUT der Rote
  • 10-15cl Ginger Ale
  • Eiswürfel
  • Orangenzeste 

Weitere Rezepte mit dem HELMUT Wermut findest du demnächst in unserer Rubrik Cocktails & More. Stay tuned! 

Uns gefällt der Helmut Wermut richtig gut. Wir können ihn daher nur wärmstens empfehlen. Sie sind beide nicht so süß. Man schmeckt, dass die Basis hochwertiger Wein ist und man viel Wert auf Qualität und die Auswahl der Kräuter gelegt hat.

 

 

Hinweis:

Ich bin seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Test habe ich als PR Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zum Testen erhalten. Etwaige Bewertungen werden aber von der kostenlosen Bereitstellung nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir ferner die Testberichte und Fotos!

Veröffentlicht von Vanessa

Vanessa Schwan, geboren 1993 in Karlsruhe im schönen Baden-Württemberg. Neben Sport und gutem Essen gibt es eine weitere Leidenschaft in meinem Leben. Gin! Mit dem Ginvirus angesteckt hat mich mein Vater, als er mir eines Abends einen Gin Tonic einschenkte. Ich probierte und schon war es um mich geschehen. Der erste Gin in meiner Sammlung war übrigens der The Duke Gin aus München. Der zweite Gin war der Sipsmith Gin aus London. Zugegeben, den habe ich zu Anfang nur wegen des Schwans auf dem Etikett gekauft. Aber auch geschmacklich konnte er mich vollends überzeugen und so nahm das mit dem Gin und mir seinen Lauf. Zu Anfang teilten mein Vater und ich die Leidenschaft alleine. Inzwischen haben wir aber neben meiner Mutter auch meinen Freund und den halben Freundeskreis mit dem Virus infiziert.

Ein Gedanke zu „HELMUT Wermut“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.