STIN Gin Overproof

Nachdem wir schon den STIN Classic und STIN Sloeberry auf dem Blog vorgestellt haben, fehlt nun noch der dritte Gin im Bunde. Es handelt sich um den STIN Gin Overproof. Wie sich der Navy Strength vom Classic unterscheidet, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen. Du darfst gespannt sein.

Weiterlesen →

Hendrick’s Gin

Auf den Spuren der Marke Hendrick’s verschlägt es mich in die beschauliche Küstenstadt Girvan nach Schottland. Dort beginnt nämlich bereits Ende des 20. Jahrhunderts die Geschichte des Hendrick’s Gin. Wie er hergestellt wird, wie er schmeckt und was ihn so besonders macht, erfährst du wenn du weiterliest.

Weiterlesen →

Iron Balls Gin

Der Iron Balls Gin, ein exotischer Tropfen der polarisiert und zugleich begeistert! Und zwar nicht nur durch seinen Aufdruck „You always have options if you have balls“, sondern auch durch seine aufregende Story! Hergestellt wird er nämlich von einem aus Australien stammenden modernen Piraten in der Hauptstadt von Thailand. Klingt aufregend, oder?

Weiterlesen →

Misty Isle Gin

Einen Katzensprung von der Westküste Schottlands entfernt liegt die wunderschöne Insel Isle of Skye oder auch nur Skye genannt. Sie gehört zu den Inneren Hebriden Schottlands und ist deren größte Insel. Eine Landschaft wie in einem verwunschenen schottischen Märchen. Aus dem Boden ragende Felsen gleich erstarrten Trollen, märchenhafte Bäche und Wasserfälle ziehen sich durch die karge Landschaft und verleihen der Insel einen unverwechselbaren Charakter. Wer hier schon einmal einen tiefen Atemzug genommen hat, den Blick über die Berge hat schweifen lassen und einen Fußabdruck im weichen Moos der Nebelinsel (so wird die Isle of Skye nämlich auch genannt) hinterlassen hat, fühlt sich wie in einer verzauberten Welt. Und diesen Zauber der Isle of Skye in einer Flasche zu erfassen ist keine leichte Aufgabe, aber die Isle of Skye Distillers haben mit dem Misty Isle Gin den Versuch gewagt. Und ob der gelungen ist, erzähl ich dir heute in unserem Review.

Weiterlesen →

Steinhauser See Gin

In meinem Review zum Steinhauser See Gin zieht es mich nach Kressbronn am Bodensee. Dort werden bereits in der 4. Generation bei der Familie Steinhauser edle Destillate gebrannt. Wie mir der Gin vom Bodensee schmeckt, erfährst du, wenn du weiterliest.

Weiterlesen →

The Botanist – Islay Dry Gin

Für das Review über den “The Botanist – Islay Dry Gin” entführe ich dich auf die Insel Islay in Schottland, die südlichste und fruchtbarste Insel der Inneren Hebriden. Wie es zum ersten Dry Gin der Insel kam, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Roku Gin

In meinem heutigen Review entführe ich dich nach Japan. Dort unternehmen wir eine aromatische Reise durch die vier Jahreszeiten. Der Roku Gin ist nämlich geprägt von in Summe sechs außergewöhnlichen Botanicals, die diesem Gin seinen typischen Geschmack verleihen. Sei gespannt und lass dich mitreißen und genieße unseren Ausflug.

Weiterlesen →

Shadows Franconian Dry Gin

In meinem neuesten Review verschlägt es mich nach Franken in die kleine “The Shadows Distillery”. Dort wird in einer kleinen aber feinen Manufaktur der Shadows Franconian Dry Gin mit typisch fränkischem Aromahopfen hergestellt. Die Geschichte zum Gin und wie er mir schmeckt, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Sipsmith Lemon Drizzle

In meinem heutigen Review stelle ich dir das neueste Familienmitglied der Londoner Sipsmith Brennerei vor. Der von vielen Gin-Fans erwartete Sipsmith Lemon Drizzle ist nämlich endlich auf dem deutschen Markt verfügbar. Wie mir der Gin schmeckt, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Bobbys Dry Gin

Im heutigen Review zieht es mich in die niederländische Genever-Hauptstadt Schiedam. Von dort wurde einst der Wacholderschnaps in die ganze Welt verbreitet und entwickelte sich dann im Laufe der Zeit in Großbritannien zu dem, was wir heute als London Dry Gin kennen. Der Bobbys Dry Gin hat in Schiedam seinen Ursprung und verkörpert eine einzigartige Mischung aus indonesischen und klassischen Gewürzen und schlägt die Brücke von Tradition zur Moderne. Wie mir diese Interpretation des Wacholderdestillats schmeckt, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →