Quarantini Social Winter Gin

Pünktlich zur Weihnachtszeit launcht das Team um Revolte-Rum-Chef Felix Kaltenthaler und Boris Markic, Gründer der Agentur Gegenwart ihren Quarantini Social Winter Gin. Sie bringen mit dem weihnachtlich angehauchten Gin einen fruchtig exotischen Gin auf den Markt, der in der kalten Jahreszeit definitiv warme Gedanken macht. Wie der Gin schmeckt und wie man ihn am besten trinkt, erfährst du, wenn du weiterliest.

Gutscheincode* für 10% Rabatt: GINVASION10

Weiterlesen →

Puerto de Indias – Pure Black Edition

In meinem neuesten Review möchte ich dir den Puerto de Indias Pure Black Edition aus Sevilla vorstellen. Auf unserer floral angehauchten Reise lade ich dich in das Herz Andalusiens ein. Was genau nun aber die Pure Black Edition ausmacht und wie man den Gin am besten trinkt, verrate ich dir, wenn du weiterliest.

Weiterlesen →

Eigenbrand Gin

Für das Review vom Eigenbrand Gin zieht es mich wieder einmal an den Fuß des Schwarzwalds. Bevor es in die von Nadelbäumen gesäumten Berge und Täler des Nordschwarzwaldes geht, liegt in der Vorbergzone des Oberrheingrabens beschaulich der Ort Kappelrodeck.

Weiterlesen →

Primos Arandano Gin

Nachdem ich dir schon den Primos Crisp Lemon vor kurzem vorgestellt habe, schaue ich mir heute den Primos Arandano Gin der beiden Kruger-Cousins Marnus und Rossouw etwas genauer an. Der Gin steht schon allein wegen seiner Farbe im Zeichen der Blaubeere. Wie der Gin schmeckt und wie man ihn am besten trinkt, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Delta Gin Navy Strength

In meinem neuesten Review entführe ich dich an den Fuß des Schwarzwalds. Dort im idyllischen Rebland entsteht federführend vom Brenner Michael Boos der Delta Gin Navy Strength. Wie mir der preiselbeerstarke Gin schmeckt und wie man ihn am besten trinkt, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Hellström Dry Gin

Für das heutige Review machen wir einen Ausflug nach Schweden, genauer gesagt nach Gotland, denn von dort kommt der Hellström Dry Gin. Und genau diesen stelle ich dir heute etwas ausführlicher vor.

Weiterlesen →

Engine Gin

In meinem neuesten Review stelle ich dir einen italienischen Bio-Gin vor. Er stammt von einem Motorsportliebhaber und wird in Alta Langa an der Grenze zwischen dem Piemont und Ligurien hergestellt. In alter Tradition enthält der Gin Salbei und Zitronen als Hauptzutat. Sein faszinierendes Auftreten verdankt der Engine Gin schließlich seiner außergewöhnlichen Verpackung. Habe ich dich neugierig gemacht? Dann solltest du unbedingt weiterlesen.

Weiterlesen →

Tarsier Oriental Pink Gin

Nachdem ich dir schon den Tarsier Southeast Asian Dry Gin im Review vorgestellt habe, nehme ich für dich heute den Tarsier Oriental Pink Gin mal etwas genauer unter die Lupe. Dabei entführe ich dich gedanklich unter anderem an den weißen Strand von Boracay, in die belebten Straßen von Saigon bis hin zu den majestätischen Tempeln von Angkor Wat.

Weiterlesen →

Le Tribute Gin

In meinem neuesten Review stelle ich dir einen unerwartet frischen und dennoch trockenen Gin aus Spanien vor. Als zeitgenössische Marke mit dem Motto „Old but New“ besitzt der Le Tribute Gin nicht nur ein außergewöhnliches Aromenprofil, sondern auch einen unverwechselbaren Auftritt. Wie mir der Le Tribute Gin schließlich schmeckt und wie er am besten genossen wird, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Copenhagen Dry Gin

In meinem Review zum Copenhagen Dry Gin entführe ich dich in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Dort entsteht der nordisch angehauchte Gin in der Copenhagen Distillery. Wie mir der Gin schmeckt und wie man ihn am besten trinkt, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →