Algenfels Gin

Beim Gin gibt es immer wieder wellenartige Bewegungen, wie auch bei vielen anderen Produkten, die sich an gewisse Rahmenbedingungen orientieren und den „Zahn der Zeit“ aufgreifen. So sind im Sommer oftmals fruchtige Gins und vor allem Pink Gins angesagt und im Trend. In der Weihnachtszeit beispielsweise werden bevorzugt Winter- oder Weihnachtseditionen mit entsprechenden Botanicals, die man mit der besinnlichen Zeit in Verbindung bringt, auf den Markt gebracht. Und jetzt gibt es auch noch einen grünen Gin. Nein, keinen grünen Cocktail. Auch nicht richtig grün. Zumindest nicht in der eigentlichen Abfüllung. Denn grün wird es erst nach der Zubereitung, wie sie vom Hersteller des Algenfels Gin vorgesehen ist. Nämlich nach der Zugabe von Mikroalgen in Pulverform. Klingt abgefahren? Ist es auch. Aber nun erst mal von Anfang an.

Weiterlesen →

Journey Gin South America

Vor kurzem habe ich dich auf die geschmacksintensive Weltreise des Journey Gins Worldwide mitgenommen. Seit Oktober 2020 gibt es nun eine weitere Edition des Journey Gins. Dieses Mal entführe ich dich in meinem Review mit dem Journey Gin South America auf die südliche Erdhalbkugel, genau dort wo die exotische Papaya ihren Ursprung findet.

Weiterlesen →

Heimat Vogelfrei

Passend zum #DryJanuary möchte ich dir noch eine weitere alkoholfreie Alternative zum klassischen Gin vorstellen. Der Heimat Vogelfrei stammt aus der Heimat Destillerie in Schwaigern und ergänzt dort neben dem Heimat Dry Gin und der Ingwerspirituose Ingefaer das Sortiment. Wie der Vogelfrei schmeckt und wie man ihn am besten trinkt, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Journey Gin Worldwide

Hast du Lust auf eine ganz besonders geschmacksintensive Weltreise? Dann begleite mich mit dem Journey Gin Worldwide einmal um den Globus. Das Rezept mit insgesamt 22 verschiedenen Botanicals führt uns nämlich in die verschiedensten Regionen auf der ganzen Welt.

Weiterlesen →

Xaver Lounge Gin – Breaks Edition

Anlässlich des 2. Gin- & Whisky-Festivals im Xaver in Peiting ließ Monika Pummer von unserer Vanessa ihre eigene Xaver Lounge Edition kreieren. Gebrannt wurde der  Xaver Gin in der Breaks Spirituosen GmbH & Co. KG in Karlsruhe. Wie der alpin angehauchte Xaver Gin schmeckt und wie man ihn trinkt verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Droge15 Gin

Für das heutige Review machen wir einen Ausflug ins Engel Hotel & Diner in Aulendorf. Dort steht nämlich niemand geringeres hinter der Bar als Sebastian Engel selbst. Sebastian ist nicht nur Barkeeper, sondern auch der Brenner hinter dem Droge15 Gin und genau diesen habe ich für dich genauer unter die Lupe genommen.

Weiterlesen →

Leviathan Dry Gin

In der Mythologie beschreibt der Begriff Leviathan ein sich windendes Seeungeheuer. In Moby Dick erscheint der Leviathan in der Gestalt eines gewaltigen weißen Wals. Auf der Flasche des Leviathan Dry Gin taucht die Figur als kleiner und unscheinbarer Pinguin auf. Ob wir es nun mit einem gewaltigen oder unscheinbaren Gin zu tun haben, verrate ich dir im nachfolgenden Review.

Weiterlesen →

AG – Don‘t call me Gin

Ein Besuch in der Manufaktur Jörg Geiger

In unserem neuesten Artikel stellen dir Vanessa und Basti einen Outsider unter den Gins vor. Wir beschäftigen uns diesmal nämlich mit dem „AG – Don‘t call me Gin“, wie man ihn trinkt und vor allem berichten wir, wo und wie er hergestellt wird. Dafür zieht es uns in die kleine Gemeinde Schlat bei Göppingen in die heiligen Hallen der Manufaktur Jörg Geiger.

Weiterlesen →

Steinhauser See Gin

In meinem Review zum Steinhauser See Gin zieht es mich nach Kressbronn am Bodensee. Dort werden bereits in der 4. Generation bei der Familie Steinhauser edle Destillate gebrannt. Wie mir der Gin vom Bodensee schmeckt, erfährst du, wenn du weiterliest.

Weiterlesen →