Blind Tiger Piper Cubeba

In meinem neusten Review möchte ich dir heute den Blind Tiger Piper Cubeba aus der belgischen Deluxe Distillery vorstellen. Die auffällige Flasche mit dem goldenen Tigerkopf mit der Augenklappe auf der Flasche hast du bestimmt schon einmal gesehen. Wie der Gin hergestellt wird und wie er mir schmeckt verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Gin Etsu

In meinem neuesten Review entführe ich dich in den Norden von Japan. Auf der für meterhohen Schnee berühmten Insel Hokkaido entsteht nämlich nach einem alten asiatischen Rezept der Gin Etsu. Und genau diesen außergewöhnlichen Gin schaue ich mir nun vergnüglich etwas genauer an.

Weiterlesen →

Hendrick’s Neptunia

Es gibt wieder einmal Neuigkeiten aus der beschaulichen Küstenstadt Girvan in Schottland. Diese werden die Herzen von den Hendrick’s Fans unter uns höherschlagen lassen. Unter der Federführung von Master Distillerin Lesley Gracie entstand nämlich Anfang des Jahres 2022 im „Cabinet of Curiosities“ die neue Sonderedition Hendrick’s Neptunia. Was es genau mit dem Limited Release und dem rauen schottischen Meer auf sich hat, verrate ich dir nun etwas genauer in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Gin Fourteen by Gerald Asamoah

Hast du schon einmal was von Mampong gehört? Nein? In dieser Kleinstadt in Ghana beginnt nämlich 1978 die Geschichte vom Gin Fourteen. Denn Mampong ist die Heimat von Gerald Asamoah und die Zahl 14 begleitete ihn nicht nur als Trikotnummer als Fußballprofi, nein heute verkörpert die Zahl all das, wofür er auf und neben dem Platz steht. Und so trägt auch der Gin von Gerald die Zahl „Fourteen“ als Namen auf dem Etikett. Die Geschichte hinter dem Gin, wie er schmeckt und wie man ihn trinkt, verrate ich dir also jetzt in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Sabatini GinO°

Pünktlich zum Dry-January trudelte ein Paket aus dem Hause Sabatini mit dem neuen alkoholfreien Sabatini GinO° bei mir ein. Wie das verantwortungsvolle Trinken, ohne auf den Geschmack zu verzichten mit dem Sabatini GinO° funktioniert und in welchen alkoholfreien Cocktails oder Longdrinks er harmoniert, dass verrate ich im neuesten Review.

Weiterlesen →

Sling Shot Irish Gin

Für den irischen Sling Shot Gin zieht es mich in die Stadt Lanesborough an den Shannon River und den Lough Ree, einem großen See mitten in Irland. Was es mit dem Namen Sling Shot auf sich hat und was das besondere Botanical im Sling Shot Gin ist, verrate ich dir in meinem Review.

Weiterlesen →

Arctic Blue Gin Navy Strength

Kannst du dich an unser Review zum Arctic Blue Gin erinnern? Er stammt aus Finnland und bringt die authentischen Aromen der arktischen Blaubeere in die Flasche. Heute schaue ich mir die vom Alkoholgehalt deutlich stärkere Variante mal etwas genauer an. Freu dich auf mein Review zum Arctic Blue Gin Navy Strength.

Weiterlesen →

Der Mentalist Gin

Heute entführe ich dich auf ein kleines Weingut am Fuße des Schwarzwaldes. Von dort stammt nämlich der Mentalist Gin. Er vereint Tradition und Moderne. Wie mir der fruchtig elegante Gin mit dem Farbwechsel-Effekt schmeckt, verrate ich dir in meinem neuesten Review.

Weiterlesen →

Bergslagens Organic Gin

Für mein neuestes Gin-Review zieht es mich in die schwedische Stadt Örebro, zirka zwei Autostunden westlich von Stockholm. Hier entsteht in der Bergslagens Distillery der gleichnamige Bergslagens Organic Gin. Unter Verwendung von nur vier Zutaten wird dort der nordische Gin destilliert. Wie er schmeckt und wie man ihn am besten trinkt, verrate ich dir im nachfolgenden Bericht.

Weiterlesen →

Hayman’s London Dry Gin

Mit dem Hayman’s London Dry Gin stelle ich dir heute einen waschechten Londoner Gin mit Tradition vor. Seinen Ursprung findet er in einer über 150 Jahre alten Rezeptur. Gemeinsam schauen wir auf die bewegende Geschichte der familiengeführten Brennerei und natürlich erfährst du im Review auch, wie der Gin schmeckt und wie man ihn am besten trinkt.

Weiterlesen →