Mundart Sirup – Gurke trifft Basilikum

Heute habe ich einen Sirup mit einer raffinierten Kombination aus erfrischendem Gurkengeschmack und feinen, mediterranen Aromen aus Basilikumblättern im Review. Überraschend anders, der Mundart Gurke Basilikum.

Anne-Kathrein Wenski, die Gründerin von Mundart Sirup hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sirup zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis zu machen.

Sie kombiniert Früchte, Gemüse und Kräuter auf eine ganz besondere Art. Jede Zutat wählt sie mit Sorgfalt aus und stimmt am Ende in sorgfältiger handwerklicher Arbeit das Mischungsverhältnis der Zutaten mit viel Liebe zum Detail ab.

Zutaten

In ihrem Gurke Basilikum Sirup sind neben

  • Zucker
  • Gurkensaft (>35 % Saftanteil)
  • Zitronensäure

auch feine Auszüge aus Basilikum enthalten. Die knackig grünen Gurken bezieht sie übrigens direkt vom Bauern aus Baden-Württemberg.

Der Sirup ist 100% Vegan und frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Künstliche Aromen kommen definitiv auch nicht zum Einsatz.

Unverdünnt enthält der Sirup 63g Zucker auf 100ml, bei einem Mischungsverhältnis von 1:8 enthält die Limonade dann ca. 7g Zucker.

In der Nase

Die Mundart Gurke Basilikum Sirup riecht angenehm frisch, intensiv nach Gurke mit einem feinen Hauch von Basilikum.

Als Limonade

Mit einem Mischungsverhältnis von 1:8 kannst du dir eine frische Limonade mit einem herausstechenden Gurkenaroma herstellen. Nuancen von Basilikum runden den Geschmack ab.

Als Cocktailzutat mit Gin

Es liegt nichts näher, als den Mundart Sirup mit dem Mundart Gin zu kombinieren. Beide haben übrigens geschäftlich nichts mit einander zu tun, harmonieren aber dennoch perfekt zusammen.

Für den Cocktail gibst du:

  • 3cl Mundart Sirup
  • 2cl selbstgemachter Zuckersirup
  • 5cl Gin

in einen Shaker mit zwei Eiswürfeln und schüttelst die Zutaten kräftig durch.

Danach seihst du alles in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas, gießt mit Sodawasser auf und garnierst mit:

  • 1 Mini Gurkenspalte
  • 1 Zweig Basilikum.

Mit diesem Rezept kreierst du einen unheimlich Frischen Longdrink mit coolen Gin-Aromen und zusätzlichen Nuancen von Gurke und Basilikum.

Fazit

Ein geniales und frisches Konzept, vereint in einem hochwertig hergestellten Sirup. Der Mundart Gurke Basilikum Sirup verzichtet auf künstliche Zusatzstoffe und setzt auf ursprünglichen Anbau und auf regionale Produktion. Das schmeckt man.

Wer auf Longdrinks mit frischem Gurkenaroma und einem feinen mediterranen Hauch von Basilikum steht, sollte den Sirup unbedingt mal testen.

Witzige Rezeptideen gibt es übrigens in Form von Postkarten oder auch direkt auf der Webseite vom Mundart Sirup.

 

 

Hinweis:

Ich bin seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Test habe ich als PR Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zum Testen erhalten. Etwaige Bewertungen werden aber von der kostenlosen Bereitstellung nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir ferner die Testberichte und Fotos!

Veröffentlicht von Basti

Mein Name ist Sebastian und ich bin schon seit einigen Jahren dem Gin verfallen. Begonnen hat die Leidenschaft auf einer Dienstreise 2012 in einer Flughafenlounge in London. Angefangen habe ich mit Bombay Sapphire und Tanqueray und einfachem Tonic. Schnell wurde mir aber klar, dass die Standardgins nicht das Ende der Fahnenstange sind. Der Feel-Gin aus München hat hier die Sammelleidenschaft begründet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.