So&So Gin – Teil 3 – “Cacao Gin”

Im letzten und 3. Teil meines Reviews über die Brüder Florian und Philipp Sochatzy, Gründer der Destillat-Manufaktur in Eichstädt, stelle ich dir heute den “Cacao Gin” vor.

Teil 3: “Gin Cacao”

Den Gin Cacao haben So & So ihren Gin mit ‘Cacao Fino de Aroma’ aus Kolumbien veredelt, so wie es durchaus in der gehobenen Küche bei Wildgerichten üblich ist, die mit Zartbitterschokolade abgerundet werden. Nach ausführlicher Lagerung im Glasballon verbinden sich die Aromen zu einem harmonischen Bouquet.

Botanicals

In der Nase

Nach dem Öffnen dringen Wacholdertöne an die Nase, die sich mit dem herben Geruch der gerösteten Kakao-Bohnen mischen. Leichte Zitrusaromen runden den herben, aber dennoch frischen Geruch ab. Das Ganze riecht sehr interessant, aber irgendwie auch schwer.

Am Gaumen

Beim probieren sticht neben Wacholder tatsächlich der herbe Kakao-Geschmack hervor. Ein leichter Hauch von Zitrus wird auch im Abgang durch den Geschmack von Zartbitterschokolade begleitet, der lange anhält und überraschenderweise leicht scharf ist.

Perfekt Serviert

Gar nicht einfach. Ich habe mich auf Grund des recht dominanten Kakao-Aroma für den „Allrounder“ Thomas Henry Tonic Water entschieden. Als Gin Tonic ist der Gin Cacao dabei zunächst gewöhnungsbedürftig, da ungewöhnlich. Mit einer Zimtstange oder wenigen hauchdünnen Zartbitterraspeln wird der Gin&Tonic tatsächlich einzigartig. Den Gin Cacao als Hauptzutat für den bereits von mir vorgestellten Glühgin wäre bestimmt einmal eine abwechslungsreiche Variante.

Fazit

Der Gin Cacao ist ein Gin mit herbem und ungewöhnlichem Aroma. Ich bin selber nicht der Zartbitter-Fan, aber wer diese Schoko-Sorte mag, macht mit diesem Gin einen guten Fang. Kein umfangreiches, aber dafür ein ungewöhnliches Aroma. Ein interessanter Gin der durchaus ein Versuch wert ist.

 

 

Hinweis:

Ich bin seit Inkrafttreten des Telemediengesetz §6 übrigens dazu verpflichtet, diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Den genannten Gin aus dem Test habe ich als PR Produkt Sample vom Hersteller kostenlos zum Testen erhalten. Etwaige Bewertungen werden aber von der kostenlosen Bereitstellung nicht beeinflusst und erfolgen mitunter nach eigenem Ermessen. Die Einnahmen aus Affiliate-Links benutze ich übrigens für diesen Blog. Diese ermöglichen mir ferner die Testberichte und Fotos!

So&So - Cacao Gin

7.9

Gesamteindruck

7.9/10

Eigenschaften

  • Wacholder und Zitrusaromen
  • Dunkle Schokolade
  • herb und ungewöhnlich

Alkoholgehalt

  • 38,0 %

Veröffentlicht von Bernd

Bernd Huntemann, geboren 1974 in Bremen, verheiratet, zwei Kinder, Wohnhaft in Hermannsburg, mitten in der Lüneburger Heide und durch Zufall über einen Freund zum Gin gekommen. Mit dem ersten Gin-Coktail (Gin Basil Smash) nach dem Grillen mit dem Gin-Fieber infiziert. Nach dem ersten eigenen Gin (Mombasa Club Gin) vollständig dem leckersten aller Destillate verfallen und danach weitere Freunde für Gin begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.