Wichtelmann Gin

Es ist gar nicht so schwer, den Wichtelmann ab und an im Gewölbekeller zu entdecken. Du triffst ihn manchmal zu später Stunde, zwischen bauchigen Weinfässern und schlanken Phiolen. Hier schnuppernd, dort schlürfend in winzigen Schlückchen. Wunder geschehen überall. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur an deinem Gin&Tonic mit dem Wichtelmann Gin von Tobias Köninger.

Weiterlesen →

Mariposa Gin

Mein heutiges Review steht im Zeichen des Schmetterlings, denn Mariposa bedeutet aus dem Spanischen übersetzt „Schmetterling“. Das frische und fruchtige Bouquet des Mariposa Gins weckt Schmetterlinge im Bauch. Inspiriert und im Einklang mit der Natur. Ob der Slogan auch bei mir zutrifft und wie mir der Mariposa Gin schmeckt, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Rick Gin – Rich

Für das heutige Review machen wir einen Ausflug zu unseren Nachbarn nach Österreich, genauer gesagt in die Steiermark nach Gamlitz. Von dort kommt nämlich der Rick Gin Rich und genau diesen stelle ich dir jetzt genauer vor.

Weiterlesen →

Von Hallers Gin

In meinem Review zum von Hallers Gin entführe ich dich vom botanischen Garten in Göttingen in die ländliche „The Shed Distillery by P.J. Rigney“ nach Irland. Was diese Verbindung auf sich hat und wie mir der von Hallers Gin gefällt, erfährst du im folgenden Artikel.

Weiterlesen →

Brick Gin

Back to the roots!“ Es müssen nicht immer 42 Zutaten oder ein wiedergefundenes Rezept vom Uropa sein. Die Geschichten lesen sich zwar oft nett, aber heute wird es zur Abwechslung mal bodenständig. Zumindest was die Rezeptur angeht. Der geradlinige Brick Gin aus Erfurt wartet nämlich gerade mal mit drei Zutaten auf.

Weiterlesen →