Shadows Franconian Dry Gin

In meinem neuesten Review verschlägt es mich nach Franken in die kleine “The Shadows Distillery”. Dort wird in einer kleinen aber feinen Manufaktur der Shadows Franconian Dry Gin mit typisch fränkischem Aromahopfen hergestellt. Die Geschichte zum Gin und wie er mir schmeckt, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Sipsmith Lemon Drizzle

In meinem heutigen Review stelle ich dir das neueste Familienmitglied der Londoner Sipsmith Brennerei vor. Der von vielen Gin-Fans erwartete Sipsmith Lemon Drizzle ist nämlich endlich auf dem deutschen Markt verfügbar. Wie mir der Gin schmeckt, verrate ich dir in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Bobbys Dry Gin

Im heutigen Review zieht es mich in die niederländische Genever-Hauptstadt Schiedam. Von dort wurde einst der Wacholderschnaps in die ganze Welt verbreitet und entwickelte sich dann im Laufe der Zeit in Großbritannien zu dem, was wir heute als London Dry Gin kennen. Der Bobbys Dry Gin hat in Schiedam seinen Ursprung und verkörpert eine einzigartige Mischung aus indonesischen und klassischen Gewürzen und schlägt die Brücke von Tradition zur Moderne. Wie mir diese Interpretation des Wacholderdestillats schmeckt, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Seal Gin

Im heutigen Review darf ich dir einen ganz besonderen Gin vorstellen, nämlich den Seal Gin. Was es mit dem Seal Gin auf sich hat, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Stayhome Gin

Während der Corona Pandemie trifft es die Gastwirte und Barbesitzer mit am schlimmsten. So wundert es nicht, dass einige Spirituosenhersteller Hilfsprojekte auf die Beine stellen. So auch der „Stayhome Gin“ aus der Elbdestille aus Hamburg. Wo de Gin herkommt, wie er schmeckt und wem damit geholfen wird, verrate ich in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Awakening Dry Gin

Erneut verschlägt es mich ins Rheintal zwischen Offenburg und Straßburg. Denn heute möchte ich dir den Awakening Dry Gin von der Duckhammer Handelsgesellschaft vorstellen. Ob ich auch beim Dry Gin von Sebastian das große Erwachen finde, erfährst du, wenn du weiterliest.

Weiterlesen →

1689 Gin

Während der sogenannten glorreichen Revolution von 1688-1689 verjagte Wilhelm von Oranien nicht nur den britischen König, sondern führte auch den typisch niederländischen Genever auf der britischen Insel ein. Dieser wurde dort von der Bevölkerung bald als niederländischer Gin tituliert. Ein fast 350 Jahre altes Originalrezept wird jetzt als 1689 Gin wieder zum Leben erweckt. Mehr über die Geschichte und wie mir dieser traditionsreiche Gin schmeckt, verrate ich dir im nachfolgenden Review.

Weiterlesen →

Larios Rosé Gin Mediterránea

Im heutigen Review wird es wieder einmal Pink – ach nee – eigentlich Rosé. Die Rede ist vom spanischen Larios Rosé Gin Mediterránea. Seinen Namen verdankt er natürlich seiner zarten Rosa Färbung, welche mich an einen guten Drink an einem lauen Sommerabend erinnert. Wie mir der Gin von einem der traditionsreichsten Gin-Erzeuger der Welt schmeckt, erfährst du, wenn du weiterliest.

Weiterlesen →

Larios 12 Gin

Heute schauen wir mal auf einen der traditionsreichsten Gin-Erzeuger der Welt. Er kommt aus Spanien und ist mit seinem Produkt in Kontinentaleuropa Marktführer im Gin-Segment. Ich rede vom Larios 12 Premium Mediterranean Gin. Wie mir der Spanier mit der mediterranen Komponente schmeckt, verrate ich im folgenden Review.

Weiterlesen →