Gin Bien – Bio Gin aus Salzburg

Bienenhaltung und -zucht hat eine jahrhundertelange Geschichte: schon die alten Ägypter züchteten Bienen und wussten um die Wirkung des Honigs. Auch im Mittelalter wurden in Klöstern und Abteien Wachs für Kerzen und Honig fürs körperliche Wohlbefinden hergestellt. Dieses Wissen macht sich nun die Bio-Imkerei Bienenlieb mit ihrem Gin Bien in Bioqualität zu Nutzen.

Weiterlesen →

Hoolgaascht Dry Gin

„Nur wer brennt, kann andere anfeuern“, ist das Motto von Marco Hage, dem Gin-Gründer und „Geistschaffenden“ des „Hoolgaascht Schwäbisch Hall Dry Gin“. Ob sein Destillat auch in mir ein Feuer entfacht hat, erzähle ich dir heute in diesem Review.

Weiterlesen →

Woodland Sauerland Dry Gin

„Gute Jungs, guter Gin“, so lässt sich der Woodland Sauerland Dry Gin kurz zusammenfassen.

Manchmal entstehen schöne Dinge völlig ungeplant. Der Woodland ist nicht aus einer Schnapsidee heraus entstanden, sondern er hat eine Geschichte: eigentlich sollte ein Marketing-Produkt entwickelt werden, das das Sauerland bekannter macht und in Erinnerung bleibt. Aus einem regionalen Produkt wurde letztendlich eine Spirituose. Und was für eine!

Weiterlesen →

Ginvasion auf dem Gin Festival 2019 in Hamburg

Gin hat in den letzten Jahren einen regelrechten Hype erlebt. Unzählige Sorten verzücken nicht nur hierzulande die steigende Anzahl an Gin-Freunden und -kennern. Weltweit erlebt das Destillat eine Renaissance. Allein in Deutschland sprießen neue Gins wie Pilze aus dem Boden und die Nachfrage nach immer mehr und ausgefalleneren Gins ist extrem hoch und wächst weiterhin.

Und so stellte die A&B EVENT UG im Jahr 2017 das erste Gin Festival in Braunschweig auf die Beine. Mittlerweile tourt das Festival unter anderem mit dem Partner Ginobility und einigen namenhaften Herstellern und Sponsoren wie z.B. Tanqueray oder Brockmans durch ganz Deutschland. Letztes Wochenende gastierte das Gin Festival am 09. März in Hamburg im Opernloft, unweit der Landungsbrücken.

Weiterlesen →

Mut-Gin

AnMUT – zarte natürliche Schönheit der Gestalt, Bewegung, Haltung. So lässt sich die Erklärung zu Anmut in gängigen Nachschlagewerken nachlesen. Und die Form des Schönen hat es auch Matthias Griesbauer aus Forchheim und Tanja Schuster aus Regensburg als Gin- und Designliebhaber angetan.

Weiterlesen →

Bareksten Gin

Mächtige Berge. Rohe Natur. Stille Bäume. Geheimnisvolle Wälder die selten von Sonnenlicht durchdrungen werden. Einsame Landschaften, bewohnt nur von den Huldra Holznymphen (eine weibliche Figur der norwegischen Waldsagen), die unter dem Erdreich leben, umgeben von den Wurzeln alter Eichen. Der Bareksten Gin lässt sich dabei von der dramatischen und malerischen Natur der norwegischen Westküste inspirieren.

Weiterlesen →

Gin-Bowle

Bei Silvester denken sicherlich die meisten an „Dinner for one“ und Sekt zu Mitternacht, sowie an Alfred Tetzlaffs „Silvesterpunsch“. Auf Punsch hatte ich bei den milden Temperaturen am letzten Silvester allerdings keine Lust.

Und so habe ich mir Gedanken gemacht, über eine einfache, aber außerordentliche Variante meinen Gin genießen zu können, ohne zu viel Aufwand für Cocktails aufwenden zu müssen.

Weiterlesen →

Gretchen Dry Gin

„Eine Liebeserklärung“ – so fasst die Schwarzwälder Hausbrennerei Alfred Schladerer die Essenz aus über 170 Jahren Liebe zum Handwerk und zum Schwarzwald zusammen. Der Gretchen Dry Gin – dies ist auch folglich die Essenz der Geschichte von Greta und Alfred Schladerer.

Weiterlesen →