Ginnatic London Dry Gin

Nach dem Motto „Made in Bayern, geboren in Landshut“ zieht es mich für mein neuestes Review zum Blogger-Kollegen Maximilian Mende in die niederbayerische Hauptstadt unterhalb der Burg Trausnitz. Schon viele Jahre im Bereich Gin & Blog unterwegs, nutzte er den Corona Lockdown, um sich den Wunsch nach einem eigenen Gin nach seinen Vorstellungen zu erfüllen. Wie mir der Ginnatic London Dry Gin schmeckt und was sein Perfect Serve ist, verrate ich dir nun schließlich in meinem neuesten Review.

Weiterlesen →

Hayman’s London Dry Gin

Mit dem Hayman’s London Dry Gin stelle ich dir heute einen waschechten Londoner Gin mit Tradition vor. Seinen Ursprung findet er in einer über 150 Jahre alten Rezeptur. Gemeinsam schauen wir auf die bewegende Geschichte der familiengeführten Brennerei und natürlich erfährst du im Review auch, wie der Gin schmeckt und wie man ihn am besten trinkt.

Weiterlesen →

Bombay Sapphire Premier Cru Murcian Lemon

Es gibt Neuigkeiten aus Laverstoke Mill im Nordwesten von Hampshire in England. In der ehrwürdigen alten Mühle, in der von Dr. Anne Brock, Master Distillerin von Bombay Sapphire, einer der berühmtesten Gins der Welt destilliert wird, entsteht unter ihrer Federführung der Bombay Sapphire Premier Cru Murcian Lemon. Wie mir der im Zeichen der spanischen Region Murcia, den dort angebauten Zitrusfrüchten stehende und als Super Premium bezeichnete Gin schmeckt, verrate ich dir in meinem neuesten Review.

Weiterlesen →

Woodland Navy Strength Gin

In meinem ersten Review zum Woodland Sauerland Dry Gin habe ich dir bereits ausgiebig beschrieben, dass das Sauerland für mich persönlich im Gin Segment geschmacklich weit vorne dabei ist. Auch heute probiere ich mich wieder an einem Gin aus dem Mittelgebirge. Denn heute teste ich für dich den Woodland Sauerland Navy Strength Gin. Der ist quasi das starke Pendant zum Woodland Sauerland Dry Gin. Mit satten 57,2 % ein Gin für echte Kerle und starke Frauen.

Weiterlesen →

Glendalough Rose Gin

Nachdem ich dir neulich schon den Glendalough Wild Botanical Gin aus den irischen Wicklow Mountains vorgestellt habe, werfe ich heute einen Blick auf den Glendalough Rose Gin. Ein Gin mit Tiefgang und einer besonderen Bedeutung für den Brennmeister Rowdy Rooney. Er entstand für die Hochzeit seines kleinen Bruders Patrick und zu ehren seiner Mutter Rosie.

Weiterlesen →

Raetia London Dry Gin

Old English, statt New Western. Das ist das Motto vom Raetia London Dry Gin. Dabei handelt es sich um eine Wacholderspirituose, die klare Kante zeigt. Wacholder steht hier nämlich definitiv im Vordergrund. Woher der Name des Gins kommt, wie er schmeckt, wie man ihn trinkt und was es mit Tony’s Herzstück auf sich hat verrate ich dir im nachfolgenden Review.

Weiterlesen →

Glendalough Wild Botanical Gin

Heute entführe ich dich in eines der schönsten und meistbesuchten Täler Irlands. Das Tal Glendalough liegt etwas südlich von Dublin in den Wicklow Mountains und ist nicht umsonst als „Garten Irlands“ bekannt. Inmitten dieser spektakulären Landschaft liegt versteckt die Glendalough Distillery. Aus ihr entstammt der gleichnamige Glendalough Wild Botanical Gin. Was so besonders an diesem Gin ist, wie er schmeckt und wie man ihn trinkt verrate ich dir, wenn du weiter liest.

Weiterlesen →

Seal Gin

Im heutigen Review darf ich dir einen ganz besonderen Gin vorstellen, nämlich den Seal Gin. Was es mit dem Seal Gin auf sich hat, erfährst du in den nachfolgenden Zeilen.

Weiterlesen →

Solo Aviator Gin

Für das heutige Review machen wir einen Ausflug nach Südafrika. Dort wird im beschaulichen Ort Bonnievale in der Provinz Westkap der Solo Aviator Gin vom Lebensmittelunternehmen Nature’s Own Beverages hergestellt.

Weiterlesen →

Greenall’s Original London Dry Gin

Für mein Review über den Greenall’s Original London Dry Gin verschlägt es mich in den Nordwesten Englands. Genauer genommen in die Stadt Warrington am beschaulichen Fluss Mersey. Dort wird in der ältesten Gin Distillerie Englands seit 1761 das beliebe Wacholderdestillat hergestellt.

Weiterlesen →